Compliance

Unterstützung bei der  Interpretation gesetzlicher Anforderungen an IT und bei der Gestaltung Interner Kontrollsysteme

GoB, GoBD, HGB, COBiT, ISO 27001, BAIT. ITIL: Die Liste von regulatorischen Anforderungen, Standards und Rahmenwerken sowie Best Practice  für die Ausgestaltung von IT-Systemen und IT-Prozessen läßt sich beliebig fortführen. Unternehmen, Softwarehersteller oder IT-Dienstleister stellen sich die Frage, welche Anforderungen für Ihre tägliche Praxis relevant sind und wie die oft unbestimmten Rechtsbegriffe im konkreten Einzelfall zu interpretieren sind.

Mein praktischen Erfahrungen sowie die Tätigkeit an Hochschulen und im FAIT geben Ihnen die Gewissheit einer kompetenten Beratung etwa

  • bei der Umsetzung gesetzlicher Anforderungen bei der Erstellung von Software,
  • der Gestaltung anforderungsgemäßer Interner Kontrollsysteme als Vorbereitung für eine Prüfung nach PS 951
  • von Projekten zur Implementierung neuer Anwendungen einschließlich deren  Parametrisierung.

Bildreferenz:stevepb / Pixabay

Interne Revision

Unterstützung von Projekten der Internen Revision

Zu den Aufgaben der Internen Revision zählen die Beurteilung von Geschäftsprozessen einschließlich des Risikomanagements und des Internen Kontrollsystems. Durch hohen Technologieeinsatz, externe Bedrohungen etwa durch Cyber-Angriffe und die Veränderung der Internen Kontrollsystems durch automatisierte Kontrollen und IT-gestützte Workflow-Systeme ändert sich auch die Prüfungslandkarte der Internen Revision. Das für die Prüfung neuer Technologien erforderliche Spezialwissen kann allerdings im Regelfall nur durch praktische Erfahrungen und – begrenzt – durch die Teilnahme an externen Fortbildungsseminaren erworben werden.

Durch Training und Unterstützung bei der Prüfungsplanung, -durchführung und -berichterstattung setze ich Interne Revisoren in die Lage, Kriterienkataloge für die Prüfung neuer Technologien zu entwickeln, darauf aufbauend Prüfungsprogramme zu definieren und die Ergebnisse adressatengerecht aufzubereiten.

 

Bildreferenz:fancycrave1 / Pixabay

IT-Prüfung in der Abschlussprüfung

Unterstützung von Abschlussprüfern mittelständischer Unternehmen bei IT-Prüfungen

Abschlussprüfungen finden in einem zunehmend komplexen technischen Umfeld statt. Weitgehend IT-gestützte Geschäftsprozesse, handels- und steuerrechtliche Anforderungen und die nationalen und internationalen Prüfungsstandards erwarten auch von Abschlussprüfern kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) eine Beurteilung von IT-Systemen im Rahmen der Abschlussprüfung. Auch KMU nutzen Cloud-Computing oder lagern den IT-Betrieb sowie Prozesse auf spezialisierte IT-Dienstleister aus. Nicht immer haben Abschlussprüfer von KMU adäquate Möglichkeiten, Experten für IT-Prüfung für ihre Praxis zu gewinnen oder auszubilden.

Auf der Basis von 28 Jahren Erfahrung in der Prüfung von IT-Systemen von mittelständischen und großen Unternehmen im Rahmen der Abschlussprüfung biete ich kleinen und mittelständischen WP-Praxen maßgeschneiderte Unterstützung bei der Prüfung von IT-Systemen Ihrer Mandanten:

  • Erstellung eines auf das jeweilige Mandat zugeschnittene Prüfungsprogramm auf Basis IDW PS 330
  • Durchführung der Prüfung und Zusammenfassung der Ergebnisse in einem Vermerk
  • Ableitung von Empfehlungen für die Prüfungsstrategie

Häufig wird beklagt, dass die Ergebnisse von IT-Systemprüfungen und IKS-Prüfungen für den Abschlussprüfer nicht oder nur eingeschränkt nutzbar sind. Aufbauend auf meinen Erfahrungen erhalten Sie konkrete Empfehlungen, welche Auswirkungen die  Ergebnisse meiner Feststellungen bei der Festlegung der weiteren Prüfungshandlungen, insbesondere der aussagebezogenen Prüfungshandlungen, haben können.

Ihr Vorteil:

  • Prüfung durch geprüften IT-Auditor (IDW)
  • Kompetenz der Abschlussprüfung steigt durch professionelle IT-Prüfung
  • Positive Aussagen über die Zuverlässigkeit des Internen Kontrollsystems und der IT-Systeme führen zu einer deutlichen Reduzierung aussagebezogener Prüfungshandlungen
  • Gewährleistung der Einhaltung von nationalen und internationalen Prüfungsstandards

Bildreferenz: diwou / Pixabay