Dr. Martin Fröhlich

Dr. Martin Fröhlich

- Dipl. - Kaufmann -
    CISA, CGEIT

Beruflicher Werdegang

  • 01.05.1989 Einstieg in die Treuarbeit Unternehmensberatung, Vorgänger der PwC Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH, Frankfurt am Main (PwC)
  • 01.01.1994 Ernennung zum Prokuristen
  • 01.07.2000 Ernennung zum Partner im Bereich Financial Services von PwC
  • seit 01.07.2018 IT-Prüfung und IT-Beratung in eigener Praxis

 

Branchen und Tätigkeitschwerpunkte

  • Branchen: Banken, Versicherungen Produzierendes Gewerbe, Wohnungswirtschaft, IT-Dienstleister, Software-Hersteller
  • IT-Prüfung im Rahmen der Abschlussprüfung
  • Prüfung von Software, Projektbegleitende Prüfung der Einführung neuer IT-Systeme
  • IT-Governance und IT-Compliance Projekte
  • Gestaltung von Internen Kontrollsystemen speziell von IT-Prozessen

Studium und Promotion

  • 1978 - 1984 Studium der Betriebswirtsschaftslehre an der Westfälischen-Wilhems-Universität Münster, Abschluß Dipl.-Kaufmann
  • 1984 - 1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Revisionswesen,
    Prof. Dr. Jörg Baetge, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • November 1987 Promotion zum Dr. rer. pol.

 

Lehraufträge und Gremienarbeit

  • Vorträge, Seminare und Veröffentlichungen zu diversen Themen der IT-Prüfung und Beratung
  • Mitglied im Fachausschuss für Informationstechnologie (FAIT) beim Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW)
  • Mitherausgeber der Zeitschrift IT-Governance
  • bis 2017 Lehrbeauftragter für IT-Prüfung bei der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen
  • Mitglied im DIIR
  • Mitglied im ISACA

 

Persönliches Profil

  • Geboren 1959
  • Verheiratet, 2 erwachsene Kinder
  • Hobbies: Reisen, Fotografieren, Golf